Fotopapier mit Klebeseite – Vorteile, Anleitung

Fotopapier mit Klebeseite - vielseitig einsetzbar! Bild: @andralesmana via Twenty20

Fotopapier mit Klebeseite – praktisch, günstig und einfach zu handhaben

Die Verwendung ist denkbar einfach, Sie ziehen die Klebefolie vom Papier oder von den Fotos ab und kleben die Fotos in die dafür vorgesehene Fläche. Die Fotos werden zu hübschen Aufklebern, die überall angebracht werden können.

Das Fotopapier haftet auf fast allen Oberflächen. Die spezielle Beschichtung des hochwertigen Fotopapiers sorgt für die Farbtiefe. Das selbstklebende und wischfeste Fotopapier können Sie vielseitig verwenden, beispielsweise für Plakate, Poster, Etikette usw. Auf diesem speziellen Papier drucken Sie Ihre selbstklebenden Fotos.

Unterschiedliche Varianten – Kosten

  • Das PP-Fotopapier mit Klebeseite, auf Polypropylen Basis, kostet ca. 127 Euro. Das Papier ist wischfest, stabil und verfügt über eine mikroporöse Beschichtung.
  • Das Fotopapier, selbstklebend aus Polypropylen, wird häufig gekauft. Diese Ausführung ist ab ca. 35 Euro erhältlich.
  • Beim Kauf ist darauf zu achten, ob das Fotopapier kompatibel zu Ihrem Drucker ist. Gutes Fotopapier ist schnell trocknend und sorgt für gestochen scharfe Ausdrucke, die in puncto Farbintensität nichts zu wünschen übriglassen.

Vorteile des selbstklebenden Fotopapiers für Tintenstrahldrucker

Das selbstklebende Fotopapier ist rasch zu bearbeiten. Hochauflösende Drucke auf dem Tintenstrahldrucker überzeugen den Verbraucher. Einige Vorteile sind erwähnenswert:

  • Die Fotos sind von bester Qualität und problemlos zu kleben.
  • Ob im Innen- oder Außenbereich, die Bilder können überall angebracht werden.
  • Das Fotopapier wird in den gängigen Formaten angeboten.
  • Das Fotopapier ist auch als Fotoblätter erhältlich.

Eigenschaften, die der Käufer voraussetzt:

  • Glänzend oder matt,
  • wasserfest,
  • wischfest,
  • schnell trocknend,
  • einseitig bedruckbar,
  • beste Fotoqualität, brillante Ausdrucke werden erwartet.

Worauf müssen Sie beim Kauf achten?

  • Beschichtung,
  • Qualität,
  • Anpassung zu Ihrem Drucker,
  • Abmessungen.

Die mikroporöse Beschichtung ist eine PU-Beschichtung, die aus kleinen Löchern besteht und demzufolge sowohl dampf- als auch luftdurchlässig ist.

Die glänzende Beschichtung sorgt für die Fotolabor-Optik, dargestellt in der Hochglanz-Ausführung. Dank der glänzenden Oberfläche wirken die Farben lebensecht und lebendig.

Die Qualität PE beispielsweise heißt bei vielen Herstellern „nur einseitig bedruckbar und mikroporös beschichtet“. Die perfekte Farbwiedergabe und gestochene Randschärfe sind garantiert, ebenso die sofortige Trocknung und Wasserresistenz.

  • Meist werden die Größen DIN A3 und DIN A4 genutzt. Die Druckereinstellung ist der Papiergröße anzupassen. Ein weiteres wichtiges Kaufkriterium ist die Druckerkompatibilität. Das Papier eignet sich sowohl für den Tintenstrahl-, als auch für den Inkjet-Drucker.

Die Druckanleitung liegt dem Fotopapier anbei und sollte auch als Ratgeber dienen.

Warum selbstklebendes Fotopapier für Inkjet-Drucker?

Ein entsprechendes Angebot weist auf die Vorzüge dieser Variante hin. Auf der Rückseite ist das Papier mit Dauerkleber ausgestattet, bedruckbar bis zu 19200 dpi. Die Ergebnisse sind kontrastreich und außerdem farbentreu. Die brillante Oberflächenbeschichtung verhindert das Verlaufen der Tinte, die ideale Variante für anspruchsvolle Käufer. Wer möchte nicht mit professionellen Fotos punkten?

Auf welcher Basis gibt es selbstklebendes Fotopapier?

Wir beziehen uns in unserem Bericht auf die erwähnte Polypropylen Basis und auf die Vinylbasis. Auf der Rückseite des Fotopapiers auf Vinylbasis ist semi-permanenter Kleber angebracht, der auf fast allen Oberflächen haftet und unkompliziert entfernt werden kann. Vinyl ist grundsätzlich strapazierfähig und lichtbeständig.

  • Die Ausführung selbstklebendes Fotopapier in der Version Glossy/Hochglanz im Format DIN A4 glänzt mit exzellenten Fotodrucken und ist speziell entwickelt für sämtliche Inkjet-Drucker.
  • Sie können die Fotos auf das gewünschte Format schneiden. Die Auflösung von 9600 dpi bestätigt die Qualität des Produktes. Es versteht sich von selbst, dass bei dieser hochwertigen Qualität die schnelle Trocknung zum Standard gehört.

Was ist beim Kauf zu bedenken?

Welches Fotopapier ist angebracht, ist es passend für Laserdrucker oder Tintenstrahldrucker? Welches Format ist geeignet?

Empfehlenswerte Eigenschaften und Vorteile, die Sie bei Top-Fabrikaten erwarten können. Nachfolgend ein Beispiel-Angebot. In der Verpackung befinden sich 20 Blatt.

  • Geeignet für Inkjet-, Tintenstrahl- und Fotodrucker,
  • die Hochglanz-Spezialbeschichtung ist optimal,
  • der Hersteller weist besonders auf die Wasserfestigkeit hin,
  • echte Fotoqualität.
  • Der Hersteller schreibt, das Papier wird bis 19200 dpi bedruckt.

Sie drucken selbstklebende Profi-Fotos aus, die Ränder sind garantiert nicht ausgefranst.

Entscheiden Sie sich für hochwertiges Fotopapier

Um exzellente Fotos drucken zu können, benötigen Sie bestes Qualitäts-Fotopapier. Zu einfacheren Handhabung ist die Klebeseite optimal. Das spezielle Fotopapier ist in großer Auswahl vorhanden. Sie können dies im Online-Shop bestellen, sollten jedoch auf bestimmte Kaufkriterien achten.

Fotos auf höchstem Niveau erhalten Sie mit erstklassigem Fotopapier. Fotos sind zwar im Handy oder PC schön, viele Verbraucher möchten jedoch ihre Fotos im Fotoalbum aufbewahren. Hier ist das selbstklebende Fotopapier gefragt. Die schnelle Trocknung und die Wischfestigkeit, wie bereits erwähnt, sind eigentlich von jedem guten Fotopapier zu erwarten.

Das HP-Zink Fotopapier ist selbstklebend, allerdings entwickelt für den HP Sprocket Plus Drucker. Das Papier, welches über die Zink-Technologie verfügt, benötigt keine Tinte. Der Fotodrucker setzt die Hitze automatisch frei, die Farben befinden sich sozusagen bereits im Fotopapier. Fotosticker gelingen vortrefflich mit diesem Fabrikat. Das selbstklebende Papier eignet sich für iOS und Android, nutzbar mit dem Fotodrucker, der über Bluetooth arbeitet.

Die umfangreiche Auswahl im Internet stellt Sie vor Herausforderungen, was ist nun eigentlich geeignet? Das Papier muss mit Ihrem Drucker anwendbar sein. Ob Sie die Ausführung matt oder glänzend wählen, bleibt Ihnen überlassen.

Jeder Käufer bevorzugt unterschiedliche Varianten:

  • PP-Fotopapier, Vinyl, selbstklebend, matt, 43,2 cm x 30 m,
  • PP-Fotopapier, 61 cm x 30 m, 170 g,
  • 91 x 30 m, 170 g,
  • 1 Rolle 91 x 30 m,
  • 1 Rolle 107 cm x 30 m,
  • Glossy, 43,2 cm x 30 m, mikroporös,
  • 61 cm x 30 m, mikroporös,
  • 111,8 m x 30 m.

Sie sehen, die unterschiedlichen Abmessungen und Ausführungen sind zu berücksichtigen. Die weiße Oberfläche des Fotopapiers bildet die Grundlage, die Farbtöne kommen bestens zur Geltung.

Relevant ist die Qualität des Fotopapiers, um jahrelang Freude an den Fotos zu haben. Die Farben verblassen nicht, laufen nicht ineinander, sondern behalten jahrelang ihre Farbintensität.

Zusammenfassung

Die große Auswahl an Fotopapier mit Klebeseite sollte Sie nicht irritieren. Berücksichtigen Sie die Kaufkriterien, in erster Linie ist es wichtig, dass Sie das Papier passend zum Drucker kaufen. Das spezielle Fotopapier mit Klebeseite ist äußerst praktisch, leicht zu handhaben und punktet mit exzellenten Bildern. Immer mehr Käufer entscheiden sich für diese Variante.

Die Fotos können in Ihr Fotoalbum geklebt werden oder auf beliebigen Oberflächen. Die Farben bleiben auch nach längerer Zeit kräftig. Selbstklebende Fotosticker sind sehr beliebt, vor allem bei Kindern und Jugendlichen. Ob im gewerblichen Bereich oder bei Hobbyfotografen, das selbstklebende Fotopapier wird von vielen Verbrauchern bevorzugt.

Weitere Ratgeber auf Druckerzubehör.ch

WOMEN
MEN
KIDS

17 Irving Pl, New York, NY 10003