Beste Heimdrucker für Heimarbeit & Home Office – Tipps

Worauf achten beim idealen Drucker? Bild: @Fahroni via Twenty20

Zu einem vollständig ausgestatteten Heimarbeitsplatz gehört ein leistungsstarker Drucker, der zuverlässig und günstig ist. Inzwischen gibt es eine Vielzahl verschiedener Modelle von unterschiedlichen Herstellern auf dem Markt.

Wichtige Kaufkriterien sind eine exzellente Druckqualität, ein günstiger Kaufpreis und niedrige Wartungskosten und ein geringer Seitenpreis. Heimdrucker unterscheiden sich in der Technologie, die dem Druckwerk zugrundeliegen. So gibt es Farbtintenstrahldrucker und Farblaserdrucker. Je nachdem, welch ein monatliches Druckaufkommen zu erwarten ist, eignen sich unterschiedliche Modelle, die auf dem Markt angeboten werden.

Die besten Farblaserdrucker für das Home Office

Farblaserdrucker sind bekannt für ihr großes Druckvolumen und den günstigen Seitenpreis. Die Druckqualität ist bei Farblaserdruckern ganz besonders hoch. Der Druck ist bei Laserdruckern schnell und die Preise für solche Geräte sind mittlerweile relativ günstig. Viele Farblaserdrucker bieten Duplex-Druck an und die aktuellen Modelle können mit einer wartungsfreundlichen und einfachen Installation und Einrichtung punkten. Praktisch ist, dass die modernen Farblaserdrucker eine Scan-Option bieten und man schnell und unkompliziert Kopien direkt erstellen kann. Auch Farbausdrucke sind schnell erledigt.

  • Die Kosten für einen neuen Farblaserdrucker liegen zwischen 370 € und 1.500 €. Toner ist günstiger und somit liegen die Seitenpreise zwischen meist zwischen 14 Cent und 16 Cent.
  • Das Drucktempo ist sehr hoch und liegt häufig zwischen 21 Seiten / Minute und 30 Seiten / Minute.

Die meisten Farblaserdrucker haben als Schnittstellen USB-, WLAN und LAN-Anschlüsse. Bei vielen Modellen gibt es sogar eine zusätzliche Fax-Option. Anwender wollen vor allem Drucker, die leicht zu bedienen sind und die zuverlässig sind. Häufige Probleme bei manchen Druckern auf dem Markt sind Papierstau-Probleme. Empfehlenswert ist es, die Erfahrungen von anderen Käufern zu prüfen. Vergleichen Sie vor dem Kauf die gewünschten Eigenschaften der Drucker. Vor allem die hoch bewerteten Drucker sind besonders empfehlenswert.

Empfehlenswerte Eigenschaften von Farblaserdruckern

Achten Sie beim Kauf darauf, dass der Drucker Ihre Erwartungen bezüglich der Geschwindigkeit und des Druckpreises erfüllt. Auch die Qualität spielt bei Käufern eine entscheidende Rolle.

Die folgenden Kaufkriterien sind besonders wichtig:

Auflösung des Druckers:

  • 600 x 600 dpi
  • 1.200 x 1.200 dpi
  • Scan-, Kopier- und Fax-Funktion

Schnittstellen:

  • USB
  • LAN
  • WLAN
  • hohe Druckgeschwindigkeit
  • einfache und intuitive Benutzerführung
  • Duplexdruckunterstützung
  • niedriger Seitenpreis
  • niedriger bis mittlerer Stromverbrauch
  • höherer Gerätepreis

Vorteile von Farblaserdruckern

  • geringerer Seitenpreis
  • großes Druckvolumen möglich
  • hohe Auflösung
  • schneller Druck
  • Duplexunterstützung

Nachteile von Farblaserdruckern

  • höherer Preis
  • größere Abmessungen
  • größeres Gewicht

Kompakte Farblaserdrucker nehmen wenig Platz ein und sind trotzdem qualitativ hochwertig. Gerade für das Home Office sind Farblaserdrucker ganz besonders geeignet, denn auch für ein großes Druckvolumen sind solche Geräte geeignet.

Wollen Sie ein leistungsstarkes Gerät, so sind ganz besonders Farblaserdrucker zu empfehlen. Ein Farblaserdrucker muss nicht unbedingt teuer sein. Günstige Angebote gibt es bereits ab 370 €.

Die besten Tintenstrahldrucker für das Home Office

Tintenstrahldrucker sind häufiger kompakter und leichter als Laserdrucker. Neben einem geringeren Preis können Sie auch mit allen gängigen Schnittstellen rechnen. So gibt es Tintenstrahldrucker mit WLAN, LAN und USB-Anschluss. Tintenstrahldrucker sind vor allem bei einem kleinen und mittleren Druckvolumen zu empfehlen. Auch Tintenstrahldrucker erreichen eine höhere Auflösung.

  • Die Seitenpreise sind aber häufig höher als bei Laserdruckern. Farbtintenstrahldrucker sind in der Lage brillante Ausdrucke zu erstellen.
  • Preislich sind solche Geräte bereits ab unter 100 € auf dem Markt erhältlich.
  • Farbtintenstrahldrucker sind meist einfach und intuitiv bedienbar und diese Drucker können vor allem mit Spezialpapier auch Fotoabzüge in vorzüglicher Qualität erstellen.
  • Farbtintenstrahldrucker erlauben Farbkopien ganz unabhängig von einem Computer.

Einige Farbtintenstrahldrucker besitzen auch eine Faxoption. Selten angeboten werden Duplex-Farbtintenstrahler. Problematisch kann es sein, dass Tinte eintrocknet, wenn der Drucker längere Zeit nicht verwendet wird.

Empfehlenswerte Eigenschaften von Farbtintenstrahldruckern

Auch bei Farbtintenstrahldruckern sollte vor einem Kauf feststehen, wie die Anforderungen von Seitenpreis und Qualität sind. Selbst die günstigsten Angebote sind bereits qualitativ ansprechend. Vor allem All-in-One Drucker mit preiswerten Seitenpreisen sind zu empfehlen.

Multifunktionsgeräte, mit denen man drucken, scannen und kopieren kann, sind äußerst beliebt. Solche Geräte haben vor allem die folgenden Eigenschaften:

Auflösung des Druckers:

  • 600 x 1.200 dpi
  • 4.800 x 1.200 dpi
  • 4.800 x 2.400 dpi
  • 5.760 x 1.440 dpi
  • Scan-, Kopier- und Fax-Funktion
  • Schnittstellen:
  • USB
  • LAN
  • WLAN
  • mittlere bis hohe Druckgeschwindigkeit
  • einfache und intuitive Bedienung
  • niedrige bis moderate Seitenpreise
  • geringer Stromverbrauch
  • niedriger bis mittlerer Gerätepreis

Vorteile von Farbtintenstrahldruckern

  • hohe Auflösung
  • mittlere Druckgeschwindigkeit
  • geringer Gerätepreis
  • kompakte Maße
  • All-in-One Geräte bieten Scan-, Kopier- und Fax-Funktion

Nachteile von Farbtintenstrahldruckern

  • teilweise hohe Druckkosten für Tinte
  • Tinte könnte eintrocknen

Kompakte Farbtintenstrahldrucker benötigen weniger Platz auf dem Schreibtisch und sie können brillante Ausdrucke produzieren. So eignen sich diese Geräte bei niedrigem bis moderatem Druckvolumen für das Home Office.

Leistungsstarke Geräte sind meist billiger als vergleichbare Laserdrucker und sie bieten höchste Auflösungen. Die günstigsten Farbtintenstrahldrucker gibt es sogar für weniger als 100 €. Besonders hochwertige Modelle gibt es für etwa 500 €.

Fazit

Wer ein günstiges Gerät sucht, der kann bei den aktuellen Modellen von Tintenstrahldruckern schnell fündig werden. Besonders All-in-One Geräte bieten eine umfassende Funktionalität von Scannen, Kopieren, Drucken und Faxen. Farblaserdrucker sind professioneller und bieten ein höheres Druckvolumen.

Im Home Office mit mehr Druckbedarf kann es sich lohnen, einen Farblaserdrucker einzusetzen. Zwar sind die Anschaffungskosten höher aber dafür die Seitenpreise geringer. Farblaserdrucker sind auch besonders schnell und robust und zuverlässig. Auch bieten sie Ihnen häufig Duplexdruck an. Toner bietet eine höhere Reichweite von Seiten, die gedruckt werden können.